Aktuelle Preise
Nur 5 € Versandkosten pro 31,5 kg Paket + Abholoption
Paketabholung von zuhause ohne Aufpreis
Kostenlose Hotline 0800 123 454 321

Kupfer verkaufen

Hier können Sie Ihr Kupfer verkaufen.


Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Kupfer Millberry verkaufen:Kalt abisoliertes Elektrikerkabel Kupfer Millberry als Metallschrott verkaufen: Kupfer Millberry
Artikelbeschreibung Kupfer Millberry Was ist Kupfer Millberry? Kupfer Millberry ist blanker, glänzender Kupferdraht mit einem Kupfergehalt von mindestens 99,9%. Es handelt sich hierbei um die wertvollste Kupfersorte. Woran erkenne ich...
7,00 € / kg *
Metallschrott verkaufen wie zum Beispiel diese schön blanke Rohre und Bleche Kupfer Kerze, wie neu Kupfer Kerze
Artikelbeschreibung Kupfer Kerze Was ist Kupfer Kerze? Kuper Kerze bezeichnet Kupfer ohne Anhaftungen oder Verunreinigungen jedweder Art. Der Kupferanteil liegt bei 99%. Das Material sieht aus wie gerade aus dem Baumarkt gekauft. Woran...
6,80 € / kg *
Metallschrott verkaufen: Rohre, Dachrinnen, Schweißdüsen und Bleche Kupfer Raff Kupfer Raff
Artikelbeschreibung Kupfer Raff Was ist Kupfer Raff? Als Kupfer-Raff bezeichnet man Kupfer, welches verunreinigt, benutzt und oxidiert ist.Kupfer Raff hat einen Reinheitsgrad von mindestens 95 %. Häufig fällt auch der Begriff Altkupfer....
6,30 € / kg *
Haushaltskabel und Computerkabel – Kupfer Kabel 38 % Kupferkabel 38%
Artikelbeschreibung Kupferkabel 38% ohne Stecker Was ist Kupferkabel 38% ohne Stecker? Kupferkabel mit einem Kupferanteil von 38% ist die am häufigsten auftretenden Kabelsorte. Sie ist allgegenwärtig und wird überall dort verbaut, wo...
2,20 € / kg *
Metallschrott mit Stecker verkaufen Kupferkabel 38% mit Stecker
Artikelbeschreibung Kupferkabel 38% mit Stecker Was ist Kupferkabel 38% mit Stecker? Kupfer Kabel mit einem Kupferanteil von 38% ist die am häufigsten auftretenden Kabelsorte. Sie ist allgegenwärtig und wird überall dort verbaut, wo...
1,10 € / kg *
Detailansicht Querschnitt Industriekabel mit 4 Adern Kupfer 60 % Kupferkabel ca. 60 %
Artikelbeschreibung Kupferkabel 60% Was ist Kupferkabel 60% ? Kupferkabel mit einem Kupferanteil von 60% sind im Haushalt eher selten zu finden, außer direkt an der Elektroinstallation des Hauses. Die Zahl 60% stellt das Verhältnis von...
3,20 € / kg *
Querschnitt Kupferkabel 70% Kupferkabel ca. 70%
Artikelbeschreibung Kupferkabel 70 % Was ist Kupferkabel 70 % ? Kupferkabel mit einem Kupferanteil von 70% sind im Haushalt eher selten zu finden, außer direkt an der Elektroinstallation des Hauses. Die Zahl 70% stellt das Verhältnis von...
4,30 € / kg *
gemischtes Metallschrott verkaufen gemischte Metalle (Beschreibung lesen)
Sofern Sie nicht genau wissen, welche Metalle Sie haben, können Sie unseren kostenlosen Rundum-Service nutzen: Sie senden uns Ihr Altmetall (kein Eisenschrott), bequem per Post zu, wir sortieren es vor Ort auseinander, und im Anschluss...
1,00 € / kg *

Wissenswerte Informationen beim Verkauf von Kupfer

Kupferschrott sieht so aus und bringt Ihnen bares Geld

Sie haben Kupferschrott und sind an dem Verkauf interessiert? Wir freuen uns über jeden Ankauf von Kupfer. Wenn Sie Fragen zu Großmengen von Schrott oder zur Abholung von Schrott und zum Recycling haben, kontaktieren Sie uns doch einfach. Wir beraten Sie gern.  

Was ist Kupfer überhaupt?

Kupfer (chem. Zeichen Cu) ist mit seiner Ordnungszahl 29 im Periodensystem der Elemente (PSE) ein sogenanntes Übergangsmetall. Es steht in der 4. Periode und in der 1. Nebengruppe (neu: Gruppe 11), der Kupfergruppe. Zur Kupfergruppe zählen auch die Edelmetalle Silber und Gold sowie Roentgenium (1994 hergestellt). Kupfer, Silber und Gold werden – aufgrund ihrer traditionellen Verwendung – auch Münzmetalle genannt.

Infos wie Du Kupfer heute verkaufen kannst

Wenn du Kupfer verkaufen willst bist Du bei uns richtig, dass hast Du sicher schon bemerkt. Was musst Du dabei beachten? Eigentlich nicht viel. Grundsätzlich sollte das Kupfer Dir gehören und selbstverständlich nicht gestohlen sein. Das ist gar nicht so selten und für die Betroffenen oft sehr ärgerlich. Aber kein Wunder bei dem Preis von 5-6 Eur pro Kilo. Da wird nachts schon mal so manche Dachrinne abmontiert. Wir gehen hier aber eher von kleineren Mengen aus, die sich auch verschicken lassen. Wenn Du Dir nicht sicher bist, welches Kupfer du da hast, ist das kein Problem. Pack es sicher ein und schick es uns. Wir schauen uns Dein Kupfer an und nenen Die einen fairen Preis.

Im Internet werden wir immer wieder gefragt, wie es denn nachhaltig sein kann, wenn man Schrott durch die Gegend schickt. Die Autos würden doch dabei die Umwelt verpesten. Das sehen wir nicht so. Wenn Du Dein Kupfer verkaufen oder entsorgen möchtest, würdest Du ja auch zum Recycling Hof fahren. OK, wenn Du da zu Fuß hingehst, weil er vielleicht in der Nähe ist, ist das natürlich unschalgbar in Sachen Naturschutz. Aber die Lieferdienste wie UPS oder DHL fahren ja sowieso durch die Städte. Und wenn Sie dann bei Dir Dein Kupfer abholen und es bei uns abliefern ist das ja nicht das einzige Paket, welches Sie befördern. Es wäre jedenfalls schlimmer Du würdest Dein Kupfer nicht verkaufen sondern einfach in den Müll werfen. Das wäre schlecht für die Umwelt. 

Vorkommen und Förderung von Kupfer

Kupfer tritt in seiner häufigsten Form als „gediegen“ auf, d.h. elementar. In England gab es vom 18. bis ins 19. Jh. einen bedeutenden Kupferbergbau. In Deutschland wurde bis 1990 im südwestlichen Teil Sachsen-Anhalts, im Mansfelder Land, Kupferschiefer abgebaut. Die CIPEC, ein Zusammenschluss der Staaten Chile, Peru und Papua-Neuguinea, regelte von 1967 bis 1988 den Kupfer-Export. Chile ist im 21. Jahrhundert der größte Kupferproduzent; es folgen Peru und die USA. Das Kupfer-Vorkommen in einer der weltgrößten Kupferminen auf der Insel Bougainville (Papua-Neuguinea) war 1988 Anlass eines Bürgerkrieges. Auch in mehreren Mond-Gesteinsproben des Mare Crisium konnte gediegenes Kupfer nachgewiesen werden. Eine gute Übersicht finden Sie hier.


Grafik: Wikipedia user: Maproom

Das Kupfer und seine physikalischen, chemischen, mechanischen und biologischen Eigenschaften

Physikalische Eigenschaften: Kupfer ist ein recht weiches, dehn- und formbares und zugleich widerstandfähiges, schwach reaktives Schwermetall (Dichte (8,9 kg/dm3). Einzigartig bei den Metallen ist seine lachsrote Farbe. Es hat eine ausgezeichnete Wärme- und Stromleitungsfunktion und ist fast zu 100 % recyclebar. Es besitzt, neben Silber und vor Gold, die weithöchste elektrische Leitfähigkeit. Sein Schmelzpunkt liegt bei 1085° C, der Siedepunkt bei 2595° C.

Zur Kupfergewinnung werden Flammöfen und Schwebeschmelzöfen eingesetzt.

Chemische Eigenschaften: Kupfer ist sehr korrosionsbeständig. Es kann an seiner Oberfläche schützende Deckschichten ausbilden („Patina“).

Mechanische Eigenschaften: Die Zugfestigkeit von reinem, weichen Kupfer beträgt ca. 200 MPa (Megapascal). Seine Dehngrenze liegt zwischen 40 und 80 MPa, die Bruchdehnung liegt bei über 40 %. Kupfer lässt sich sowohl in warmen als auch in kalten Zustand gut formen. Es ist für schwingende Beanspruchungen geeignet, weil keine sogenannten „Sprödbrüche“ zu befürchten sind.

Biologische und bakterizide Eigenschaften: Kupfer wird als natürliches, hochwirksames Pflanzenschutzmittel gegen unterschiedliche Pilzkrankheiten oder Schneckenbefall eingesetzt. Im 19. Jahrhundert wurde Kupfer, in Verbindung mit Kalk, als sogenannte „Bordeauxbrühe“ (Kupferkalkbrühe) und somit als erstes Fungizid erfolgreich gegen Mehltau in Weinbergen eingesetzt. Kupfer schädigt allerdings die Mikroorganismen und Weichtiere im Boden, weshalb sein Einsatz im Landbau streng reguliert wird („Kupferkonto“-Forderung Ökologischer Landbau).

Die Verwendung von Kupfer

Als reines Kupfer oder als Legierung findet das Metall häufig Anwendung in folgenden Bereichen:

  • der Münzprägung
  • Rohrleitungen für Wasser, Gas und Heizung
  • In der Elektroinstallation (z. B. Leitungen, Schaltdrähte)
  • elektrischen Maschinen (z. B. Spulen)
  • Bauteilen (z.B. Klemmen, Hülsen)
  • Wärmetauscher oder Kühlkörper
  • Kunsthandwerk
  • Dachdeckerei

Der hohe Kupferpreis förderte seit 2015 den Diebstahl von z.B. Erdungskabeln von Eisenbahnen oder Finanzskandale im Kupferhandel, wie die Sumitomo-Affäre (1996).

Sie haben Kupferschrott und sind an dem Verkauf interessiert? Wir freuen uns über jeden Ankauf von Kupfer. Wenn Sie Fragen zu Großmengen von Schrott oder zur Abholung von Schrott und zum... mehr erfahren »
Fenster schließen
Wissenswerte Informationen beim Verkauf von Kupfer

Kupferschrott sieht so aus und bringt Ihnen bares Geld

Sie haben Kupferschrott und sind an dem Verkauf interessiert? Wir freuen uns über jeden Ankauf von Kupfer. Wenn Sie Fragen zu Großmengen von Schrott oder zur Abholung von Schrott und zum Recycling haben, kontaktieren Sie uns doch einfach. Wir beraten Sie gern.  

Was ist Kupfer überhaupt?

Kupfer (chem. Zeichen Cu) ist mit seiner Ordnungszahl 29 im Periodensystem der Elemente (PSE) ein sogenanntes Übergangsmetall. Es steht in der 4. Periode und in der 1. Nebengruppe (neu: Gruppe 11), der Kupfergruppe. Zur Kupfergruppe zählen auch die Edelmetalle Silber und Gold sowie Roentgenium (1994 hergestellt). Kupfer, Silber und Gold werden – aufgrund ihrer traditionellen Verwendung – auch Münzmetalle genannt.

Infos wie Du Kupfer heute verkaufen kannst

Wenn du Kupfer verkaufen willst bist Du bei uns richtig, dass hast Du sicher schon bemerkt. Was musst Du dabei beachten? Eigentlich nicht viel. Grundsätzlich sollte das Kupfer Dir gehören und selbstverständlich nicht gestohlen sein. Das ist gar nicht so selten und für die Betroffenen oft sehr ärgerlich. Aber kein Wunder bei dem Preis von 5-6 Eur pro Kilo. Da wird nachts schon mal so manche Dachrinne abmontiert. Wir gehen hier aber eher von kleineren Mengen aus, die sich auch verschicken lassen. Wenn Du Dir nicht sicher bist, welches Kupfer du da hast, ist das kein Problem. Pack es sicher ein und schick es uns. Wir schauen uns Dein Kupfer an und nenen Die einen fairen Preis.

Im Internet werden wir immer wieder gefragt, wie es denn nachhaltig sein kann, wenn man Schrott durch die Gegend schickt. Die Autos würden doch dabei die Umwelt verpesten. Das sehen wir nicht so. Wenn Du Dein Kupfer verkaufen oder entsorgen möchtest, würdest Du ja auch zum Recycling Hof fahren. OK, wenn Du da zu Fuß hingehst, weil er vielleicht in der Nähe ist, ist das natürlich unschalgbar in Sachen Naturschutz. Aber die Lieferdienste wie UPS oder DHL fahren ja sowieso durch die Städte. Und wenn Sie dann bei Dir Dein Kupfer abholen und es bei uns abliefern ist das ja nicht das einzige Paket, welches Sie befördern. Es wäre jedenfalls schlimmer Du würdest Dein Kupfer nicht verkaufen sondern einfach in den Müll werfen. Das wäre schlecht für die Umwelt. 

Vorkommen und Förderung von Kupfer

Kupfer tritt in seiner häufigsten Form als „gediegen“ auf, d.h. elementar. In England gab es vom 18. bis ins 19. Jh. einen bedeutenden Kupferbergbau. In Deutschland wurde bis 1990 im südwestlichen Teil Sachsen-Anhalts, im Mansfelder Land, Kupferschiefer abgebaut. Die CIPEC, ein Zusammenschluss der Staaten Chile, Peru und Papua-Neuguinea, regelte von 1967 bis 1988 den Kupfer-Export. Chile ist im 21. Jahrhundert der größte Kupferproduzent; es folgen Peru und die USA. Das Kupfer-Vorkommen in einer der weltgrößten Kupferminen auf der Insel Bougainville (Papua-Neuguinea) war 1988 Anlass eines Bürgerkrieges. Auch in mehreren Mond-Gesteinsproben des Mare Crisium konnte gediegenes Kupfer nachgewiesen werden. Eine gute Übersicht finden Sie hier.


Grafik: Wikipedia user: Maproom

Das Kupfer und seine physikalischen, chemischen, mechanischen und biologischen Eigenschaften

Physikalische Eigenschaften: Kupfer ist ein recht weiches, dehn- und formbares und zugleich widerstandfähiges, schwach reaktives Schwermetall (Dichte (8,9 kg/dm3). Einzigartig bei den Metallen ist seine lachsrote Farbe. Es hat eine ausgezeichnete Wärme- und Stromleitungsfunktion und ist fast zu 100 % recyclebar. Es besitzt, neben Silber und vor Gold, die weithöchste elektrische Leitfähigkeit. Sein Schmelzpunkt liegt bei 1085° C, der Siedepunkt bei 2595° C.

Zur Kupfergewinnung werden Flammöfen und Schwebeschmelzöfen eingesetzt.

Chemische Eigenschaften: Kupfer ist sehr korrosionsbeständig. Es kann an seiner Oberfläche schützende Deckschichten ausbilden („Patina“).

Mechanische Eigenschaften: Die Zugfestigkeit von reinem, weichen Kupfer beträgt ca. 200 MPa (Megapascal). Seine Dehngrenze liegt zwischen 40 und 80 MPa, die Bruchdehnung liegt bei über 40 %. Kupfer lässt sich sowohl in warmen als auch in kalten Zustand gut formen. Es ist für schwingende Beanspruchungen geeignet, weil keine sogenannten „Sprödbrüche“ zu befürchten sind.

Biologische und bakterizide Eigenschaften: Kupfer wird als natürliches, hochwirksames Pflanzenschutzmittel gegen unterschiedliche Pilzkrankheiten oder Schneckenbefall eingesetzt. Im 19. Jahrhundert wurde Kupfer, in Verbindung mit Kalk, als sogenannte „Bordeauxbrühe“ (Kupferkalkbrühe) und somit als erstes Fungizid erfolgreich gegen Mehltau in Weinbergen eingesetzt. Kupfer schädigt allerdings die Mikroorganismen und Weichtiere im Boden, weshalb sein Einsatz im Landbau streng reguliert wird („Kupferkonto“-Forderung Ökologischer Landbau).

Die Verwendung von Kupfer

Als reines Kupfer oder als Legierung findet das Metall häufig Anwendung in folgenden Bereichen:

  • der Münzprägung
  • Rohrleitungen für Wasser, Gas und Heizung
  • In der Elektroinstallation (z. B. Leitungen, Schaltdrähte)
  • elektrischen Maschinen (z. B. Spulen)
  • Bauteilen (z.B. Klemmen, Hülsen)
  • Wärmetauscher oder Kühlkörper
  • Kunsthandwerk
  • Dachdeckerei

Der hohe Kupferpreis förderte seit 2015 den Diebstahl von z.B. Erdungskabeln von Eisenbahnen oder Finanzskandale im Kupferhandel, wie die Sumitomo-Affäre (1996).